Argumente gegen die Deponierung von AKW-Schutt

1) Wissenschaftlicher Konsens ist, dass radioaktive Strahlung schädlich für Mensch und Umwelt ist. In der Medizin besteht Übereinstimmung darin, dass es keinen Schwellenwert gibt, unterhalb dessen ionisierende Strahlung unbedenklich ist. Jede...

Atomschutt gehört nicht in den Hausmüll

Durch den Rückbau der Atomkraftwerke in Deutschland entstehen in den nächsten Jahren unvorstellbar große Mengen an Bauschutt. Zur finanziellen Entlastung der AKW-Betreiber hat der Gesetzgeber die Möglichkeit geschaffen, gering belastetes Material...

Protestaktionen starten: Kleben gegen Atomschutt

Die Zwangszuweisung von Atomschutt nach Lübeck-Niemark und Johannistal in Ostholstein steht unmittelbar bevor, die Stimmen der verärgerten Bürger werden von Umweltminister Albrecht (Bündnis 90/Die Grünen) überhört. Deshalb lässt die...

Es ist bereits fünf nach zwölf!

Lübecker Initiative fordert klares Statement und konkludentes Handeln von der Politik Das vorherrschende Thema in Medien und Gesellschaft ist nach wie vor die Corona-Pandemie. Dennoch versucht die Bürgerinitiative "Lübeck ohne Atomschutt" weiter...

Das fordern wir

Wir kooperieren grundsätzlich mit allen in Frage kommenden Deponiestandorten in Schleswig-Holstein. Unsere Forderungen sind im Folgenden für den Standort Lübeck verfasst, wir setzen uns jedoch für die Umsetzungen an allen Standorten ein. Aus...